Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Tesla-Discount-Puts mit 13%-Chance unterhalb von 360 USD - Optionsscheineanalyse


07.03.2018
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Put-Optionsscheine der BNP Paribas auf die Aktie von Tesla Motors (ISIN US88160R1014/ WKN A1CX3T) vor.

Der langfristige, mächtige Aufwärtstrend der Tesla-Aktie, der Aktionären in den vergangenen fünf Jahren Kursgewinne von 800 Prozent beschert habe, sei in den letzten sechs Monaten von einer volatilen Seitwärtsbewegung innerhalb der breiten Tradingrange von 300 bis 385 USD abgelöst worden.

Für Anleger mit der Marktmeinung, dass das Steigerungspotenzial der Aktie des defizitär wirtschaftenden Elektromobilherstellers in den nächsten drei Monaten nicht allzu hoch sein werde, könnte die Veranlagung in Discount-Put-Optionsscheine interessant sein, die auch bei stagnierenden oder leicht steigenden indexständen positive Rendite abwerfen würden.


Der BNP Paribas-Discount-Put (ISIN DE000PP54PK5/ WKN PP54PK) auf die Tesla-Aktie mit Basispreis bei 400 USD, Floor bei 380 USD, BV 1, Bewertungstag 15.06.2018, sei beim Tesla-Aktienkurs von 324,73 USD und dem EUR/USD-Wechselkurs von 1,2425 USD mit 14,75 bis 15,25 EUR gehandelt worden.

Wenn der Aktienkurs am Bewertungstag unterhalb des Floors von 380 USD notiere, dann werde der Discount-Put mit der Differenz zwischen dem Basispreis und dem Floor, also mit 20 USD zurückbezahlt (400 subtrahiert 380). Unter der Voraussetzung eines gleich bleibenden Wechselkurses ermögliche der Schein einen Ertrag von 5,51 Prozent, da die Rückzahlung des Discount-Puts in diesem Fall mit 16,10 Euro stattfinden werde.

Notiere die Tesla-Aktie am Bewertungstag zwischen dem Basispreis und dem Floor, dann errechne sich der Rückzahlungsbetrag insofern, indem der am Bewertungstag ermittelte Aktienkurs vom Basispreis subtrahiert werde. Notiere die Tesla-Aktie an diesem Tag beispielsweise bei 390 USD, dann werde der Schein mit 10 USD (8,05 EUR) zurückbezahlt. Oberhalb von 400 USD werde der Discount-Put wertlos verfallen.

Für Anleger mit der Marktmeinung, dass die Tesla-Aktie in drei Monaten unterhalb von 360 USD notieren werde, könnte der BNP Paribas-Discount-Put (ISIN DE000PP54PJ7/ WKN PP54PJ) mit Basispreis bei 380 USD, Floor bei 360 USD, BV 1, Bewertungstag 15.06.2018, interessant sein, der unter den geschilderten Marktbedingungen mit 13,74 bis 14,24 EUR gehandelt worden sei. Dieser Schein werde am Laufzeitende mit 20 USD (16,10 EUR) zurückbezahlt, wenn der Aktienkurs am Bewertungstag unterhalb des Floors notiere. Somit ermögliche dieser Discount-Put eine Renditechance von 13,06 Prozent, wenn der Aktienkurs nicht um 10,86 Prozent auf 360 USD oder darüber hinaus ansteige. (07.03.2018/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
27.11.2018, HebelprodukteReport
Tesla-Puts nach Kursverdoppelung mit weiteren Chancen - Optionsscheineanalyse
22.11.2018, HebelprodukteReport
Tesla-Puts nach Verkaufssignal mit 66%-Chance - Optionsscheineanalyse
30.10.2018, boerse-daily.de
Inline-Optionsschein auf Tesla: 160 Prozent p.a. in sieben Wochen - Optionsscheineanalyse
12.10.2018, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Tesla: Der Elektrowagenbauer kommt immer noch nicht zur Ruhe - Optionsscheineanalyse
10.08.2018, X-markets by Deutsche Bank
Optionsscheine auf Tesla Motors: Jetzt ist alles möglich! - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG