Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Cisco-Call mit 183%-Chance beim Erreichen des 2007er Hochs - Optionsscheineanalyse


10.10.2016
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Derivate auf die Cisco-Aktie (ISIN US17275R1023/ WKN 878841) vor.

In der aktuellen Ausgabe des BNP Paribas-Newsletters "Daily US" werde davon ausgegangen, dass die Chancen der Cisco-Aktie für einen Ausbruch nach oben hin hoch seien. Hier die kurze Analyse: "Rückblick: Seit Anfang September pendelt sich die Cisco-Aktie seitwärts ein oberhalb des Ausbruchslevel bei 30,31 USD. Dabei entstehen die Konturen eines Dreiecks, aktuell zeigt sich leichter Druckaufbau an der Oberkante. Charttechnischer Ausblick: Die Chancen auf einen Ausbruch nach oben in Kürze stehen gut, erst dann wäre das Papier auch interessant für steigende Kurse. Geht es nachhaltig über 31,80 USD bis 32,00 USD, kann das 2007er Hoch bei 34,24 USD angesteuert werden. Darüber hinaus ist Platz bis etwa 40,00 USD. Unterhalb von 30,90 USD hingegen wird eine Korrektur bis 30,06 USD bis 30,31 USD oder 29,20 USD möglich."


Wenn die Cisco-Aktie, die derzeit im Bereich von 31,50 USD gehandelt werde, im Verlauf des nächsten Monats das bei 34,24 USD liegenden Hoch des Jahres 2007 ansteuere, dann werde sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Der kurzlaufende Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GD9L7X0/ WKN GD9L7X) auf die Cisco-Aktie mit Basispreis bei 32 USD, Bewertungstag 18.11.2016, BV 1, habe bei der Cisco-Kursindikation von 31,50 USD und dem EUR/USD-Wechselkurs von 1,118 USD mit 0,71 EUR erworben werden können. Wenn die Cisco-Aktie im nächsten Monat auf 34,24 USD zulegen könne, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 2,01 EUR (+183 Prozent) erhöhen, was wegen der bereits am 18.11.2016 endenden Laufzeit dem inneren Wert des Calls entsprechen werde.

Das BNP Paribas-Mini Long-Zertifikat (ISIN DE000PB7WFG4/ WKN PB7WFG) auf die Cisco-Aktie mit Basispreis bei 27,0472 USD und der SL-Marke bei 28,3996 USD, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 31,50 USD mit 0,39 EUR bis 0,41 EUR taxiert worden. Wenn der Cisco-Aktie - ohne vorher auf die SL-Marke zurückzufallen oder diese zu unterschreiten - ein Kursanstieg auf der 34,24 USD gelinge, dann werde sich der handelbare Preis des Mini-Long-Zertifikates bei 0,64 EUR (+56 Prozent) erhöhen. (10.10.2016/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
08.11.2018, HebelprodukteReport
Cisco-Calls nach Kaufsignal mit 71%-Chance - Optionsscheineanalyse
16.08.2018, HebelprodukteReport
Cisco Systems-Calls mit 106%-Chance bei Kursanstieg auf 49 USD - Optionsscheineanalyse
01.06.2018, HebelprodukteReport
Cisco-Puts mit 117%-Chance bei Kursrückgang auf 40,19 USD - Optionsscheineanalyse
18.05.2018, boerse-daily.de
Put-Optionsschein auf Cisco Systems: Short-Positionen unter 42,75 USD erst attraktiv - Optionsscheineanalyse
02.05.2018, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Cisco Systems: Kaufenswert ab 46,16 USD - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG