Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Dow Jones: Discount-Puts mit 50%-p.a.Chance unterhalb von 26.000 Punkten - Optionsscheineanalyse


14.05.2020
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Discount Put-Optionsscheine auf den Dow Jones (ISIN US2605661048/ WKN 969420) vor.

Der Dow Jones-Index, der noch im Februar 2020 knapp unterhalb von 30.000 Punkten auf historischen Höchstständen notiert habe, habe sich von seinem 38-prozentigen Einbruch im März auf bis zu 18.200 Punkte wieder deutlich erholen können. Mittlerweile habe sich der Indexstand bereits wieder um 32 Prozent vom Märztief nach oben hin abgesetzt und pendele nun seit einigen Tagen um die Marke von 24.000 Punkten. Obwohl von den - bis auf die von der Krise profitierenden Tech-Werte - zumeist katastrophale Unternehmenskennzahlen veröffentlicht würden, würden die Börsianer offensichtlich davon ausgehen, dass diese schlechten Zahlen bereits im ermäßigten Indexstand eingepreist seien.

Wer allerdings die Markteinschätzung vertrete, dass es sich bei der aktuell relativ starken Aufwärtsbewegung um eine Erholung im Abwärtstrend handele und der Index seine Aufwärtsdynamik in den nächsten Monaten nicht oder zumindest nur teilweise beibehalten werde, könnte eine Investition in Discount-Puts in Erwägung ziehen. Discount-Puts würden nicht nur bei einem fallenden oder stagnierenden, sondern auch bei einem moderat ansteigenden Index Chancen auf positive Renditen eröffnen.


Der HVB-Discount-Put-Optionsschein (ISIN DE000HZ6L858/ WKN HZ6L85) auf den Dow Jones-Index mit Basispreis bei 26.500 Punkten, Cap bei 26.000 Punkten, BV 0,001, Bewertungstag am 15.09.2020, sei beim Indexstand von 23.730 Punkten und dem Euro/USD-Wechselkurs von 1,084 USD mit 0,34 bis 0,39 Euro gehandelt worden. Wenn sich der Index am Bewertungstag auf oder unterhalb des Caps von 26.000 Punkten befinde, dann werde der Schein unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses von 0,001 und des dann aktuellen Euro/USD-Kurses mit der Differenz zwischen Basispreis und Cap zurückbezahlt. Unter der Annahme eines gleich bleibenden Wechselkurses werde der Schein in diesem Fall mit (26.500-26.000)x0,001= 0,50 USD (1/1,084)=0,46 Euro zurückbezahlt.

Somit ermögliche dieser Discount-Put in vier Monaten bei einem bis zu einen 9,57-prozentigen Indexanstieg auf 26.000 Punkte die Chance auf einen Ertrag von 17,95 Prozent (=50 Prozent pro Jahr). Notiere der Dow Jones-Index am Bewertungstag oberhalb des Caps, so werde der dann aktuelle Indexstand vom Basispreis subtrahiert, um den Rückzahlungsbetrag zu ermitteln. Oberhalb von 26.500 Punkten werde der Schein nahezu wertlos ausgebucht.

Der BNP-Discount-Put (ISIN DE000PF0TZA2/ WKN PF0TZA) auf den Dow Jones-Index mit Basispreis bei 27.500 Punkten, Cap (=Floor) bei 26.500 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag am 18.09.2020, sei beim genannten Indexstand mit 8,21 bis 8,31 Euro taxiert worden.

Da dieser Schein am Ende mit 10 USD (=9,22 Euro) zurückbezahlt werde, wenn der Index am Bewertungstag unterhalb von des Caps bei 26.500 Punkten notiere, ermögliche er in vier Monaten bei einem Kursanstieg von bis zu 11,67 Prozent einen Gewinn in Höhe von 10,95 Prozent (=34 Prozent pro Jahr). (Ausgabe vom 13.05.2020) (14.05.2020/oc/a/i)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
10.06.2020, HebelprodukteReport
Lang laufende Dow Jones-Puts für Skeptiker - Optionsscheineanalyse
30.04.2020, HebelprodukteReport
Mit Dow Jones-Discount Puts in 1,5 Monaten zu 37% Ertrag - Optionsscheineanalyse
27.03.2020, HebelprodukteReport
Dow Jones-Puts mit Verdoppelungschancen - Optionsscheineanalyse
25.07.2019, HebelprodukteReport
Dow Jones-Puts mit Verdoppelungspotenzial bei Korrektur auf 26.700 Punkte - Optionsscheineanalyse
12.11.2018, DZ BANK
Endlos Turbo Long 24.192,92 auf Dow Jones: Korrektur vor dem Ende? Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG