Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

RWE-Calls mit 92%-Chance bei Kursanstieg auf 28 EUR - Optionsscheineanalyse


14.11.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die RWE-Aktie (ISIN DE0007037129/ WKN 703712) vor.

Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analyse könnte die RWE-Aktie in Kürze ein neues Kaufsignal generieren. Hier die Analyse:

"Rückblick: Die RWE-Aktie befindet sich seit September 2015 nach einem Tief bei 9,12 EUR in einer Aufwärtsbewegung. Im November 2017 erreichte der Wert ein erstes großes Zwischenhoch bei 23,31 EUR und konsolidierte anschließend in einem symmetrischen Dreieck. Aus diesem Dreieck brach die Aktie im März 2019 nach oben aus und kletterte danach auf 28,81 EUR. Seit diesem Hoch vom 30. September 2019 konsolidiert der Versorgerwert.

Ausblick: Gelingt der RWE-Aktie ein Ausbruch über 26,44 EUR, dann wäre dieser kleine Boden vollendet. Nachfolgend könnte es zu einem Anstieg bis ca. 27,40 EUR und damit an den kurzfristigen Abwärtstrend kommen. Falls die Aktie diesen Trend durchbricht, wären sogar weitere Gewinne in Richtung 28,81 EUR und vielleicht sogar 32,98 EUR möglich. Sollte es allerdings zu einem Tagesschlusskurs unter 25,92 EUR kommen, dann müssten weitere Abgaben in Richtung 24,54 EUR eingeplant werden."


Gelinge es der RWE-Aktie, die derzeit bei 26,26 Euro notiere, den Widerstand bei 26,44 Euro zu überwinden, um danach auf 28 Euro zuzulegen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der UBS-Call-Optionsschein (ISIN CH0426847049/ WKN UV9VJ7) auf die RWE-Aktie mit Basispreis bei 26 Euro, Bewertungstag am 20.12.2019, BV 0,1, sei beim RWE-Kurs von 26,26 Euro mit 0,12 bis 0,13 Euro gehandelt worden.

Wenn die Daimler-Aktie in spätestens einem Monat auf 28 Euro zulegen könne, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,21 Euro (+62 Prozent) steigern.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PX43W80/ WKN PX43W8) auf die RWE-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 24,5925 Euro, BV 1, sei beim RWE-Aktienkurs von 26,26 Euro mit 1,75 bis 1,77 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der RWE-Aktie auf 28 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 3,40 Euro (+92 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 13.11.2019) (14.11.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
05.12.2019, ZertifikateJournal
Discount Call auf RWE: Der Versorgertitel gehört 2019 zu den stärksten deutschen DAX-Aktien - Optionsscheineanalyse
24.09.2019, HebelprodukteReport
RWE-Calls mit 96%-Chance bei Fortsetzung der Aufwärtsbewegung - Optionsscheineanalyse
09.09.2019, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf RWE: Steigt steil - Optionsscheineanalyse
03.09.2019, HebelprodukteReport
RWE-Calls mit 88%-Chance bei Fortsetzung der Aufwärtsbewegung - Optionsscheineanalyse
15.08.2019, HebelprodukteReport
RWE-Calls mit 126%-Chance bei Kursanstieg auf 27,50 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 optionsscheinecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG